Headerbild

Formelsammlung und Berechnungsprogramme
Maschinen- und Anlagenbau

pixabay.com  

Hinweise     |     

Update:  12.10.2021

Werbung


Menue
Stoffeigenschaften


Temperaturleitfähigkeit - Wärmeeindringkoeffizient

Die Temperaturleitfähigkeit a oder Temperaturleitzahl, ist eine Materialkonstante, die zur Beschreibung der zeitlichen Veränderung der räumlichen Verteilung der Temperatur durch Wärmeleitung als Folge eines Temperaturgefälles dient.
Temperaturleitfähigkeit

a = Temperaturleitfähigkeit (m2/s)
λ = Wärmeleitfähigkeit (W/(m*K))
ρ = Dichte (kg/m3))
cp = spez. Wärmekapazität (J/(kg*K)


Der Wärmeeindringkoeffizient b ist ein werkstoffspezifischer Kennwert aus der Thermodynamik.
Wärmeeindringkoeffizient

b = Wärmeeindringkoeffizient (J/(K*m2*s0,5)
λ = Wärmeleitfähigkeit (W/(m*K))
ρ = Dichte (kg/m3))
cp = spez. Wärmekapazität (J/(kg*K)


Werden zwei Körper unterschiedlicher Temperatur miteinander in Kontakt gebracht, so stellt sich an der Berührungsfläche die Kontakttemperatur ein.
Sie ist abhängig von den Wärmeeindringkoeffizienten "b" beider Stoffe.

Wie die Temperaturleitzahl a, so dient auch der Wärmeeindringkoeffizient b zur Beurteilung des wärmetechnischen Verhaltens eines Stoffes unter instationären Temperaturrandbedingungen.

Temperaturleitfähigkeit u. Wärmeeindringkoeffizient von Metallen


Material Temperatur
t - °C
Dichte - ρ
kg/m3
Temp.-Leitfähigkeit
a - 10-6*m2/s
Wärmeeindring-Koeffizient
b - W /(m2 * K * s0,5)
Lit.
Aluminium 20 2700 88,9 23400 [1]
Blei 20 11300 23,6 7170 [1]
Chrom 20 7100 24,2 17500 [1]
Eisen 20 7860 18,3 15600 [1]
Gold 20 19300 131 27500 [1]
Konstantan 20 8900 6,11 9060 [1]
Kupfer, rein 20 8900 113 36900 [1]
Messing 20 8400 35,8 18900 [1]
Nickel 20 8800 14,4 15400 [1]
Platin 20 21400 13,1 15900 [1]
Quecksilber 20 13600 5,56 4440 [1]
Silber 20 10500 183 33800 [1]
Stahl 20 7800 14 13000 [2]
Stahl (V2A) 20 7880 5,28 9100 [1]
Titan 20 4510 6,59 6040 [1]
Zink 20 7140 40,8 17100 [1]
Zinn 20 7280 37,5 10300 [1]

Temperaturleitfähigkeit u. Wärmeeindringkoeffizient von sonstigen Stoffen


Material Temperatur
t - °C
Dichte - ρ
kg/m3
Temp.-Leitfähigkeit
a - 10-6*m2/s
Wärmeeindring-Koeffizient
b - W /(m2 * K * s0,5)
Lit.
Acrylglas 20 1180 0,108 559 [1]
Beton 20 1900-2300 0,500 - 0,695 1160 - 1680 [1]
Eis 0 920 1,25 1980 [1]
Erdreich, grobkiesig 20 2000 0,144 1380 [1]
Fensterglas 20 2480 0,503 - 0,668 1420 - 1640 [1]
Glas 0,9 1500 [2]
Glaswolle 0 200 0,28 69,9 [1]
Holz 0,15 300 [2]
Holzfaserdämmplatte 0,2 100 [2]
Kalksandstein 0,6 1100 [2]
Kork 30 190 0,115 121 [1]
Marmor 20 2500-2700 1,39 2380 - 2470 [1]
Menschliche Haut 28 1000 - 1300
Mineralwolle 0,8 35 [2]
Polyethylen, Hochdruck 20 920 0,178 832 [1]
Polyethylen, Niederdruck 20 950 0,267 877 [1]
Polypropylen 20 910 0,142 583 [1]
Polystyrol 20 1050 0,125 482 [1]
Polytetrafluorethylen 20 2200 0,106 - 0,214 711 - 1020 [1]
Polyvinylchlorid 20 1390 0,125 481 [1]
Polyurethan 20 1200 0,158 906 [1]
Polystyrol-Hartschaum 1,2 35 [2]
Schnee, frisch 0 100 0,528 152 [1]
Vollziegel 0,4 1100 [2]
Zellulosefasern 0,5 50 [2]
Ziegelstein, trocken 20 1600-1800 0,278 - 0,361 713 - 884 [1]



Das könnte Sie auch interessieren.

nach oben