Headerbild

pixabay.com  

Hinweise     |     

Update:  09.11.2018

Werbung



Menue
www.schweizer-fn.de

Zetawerte - Armaturen - Ventile

K vs Wert

Von den Herstellern wird für die Berechnung des Druckverlustes von Armaturen der K vs Wert angegeben.
Der K vs - Wert entspricht dem Wasserdurchfluss durch ein geöffnetes Ventil (in m³/h), bei einer Druckdifferenz von 1 bar und einer Wassertemperatur von 5 - 30 °C. Die Umrechnung vom K vs Wert in den Zetawert erfolgt nach folgender Formel:

KV Wert Zeta Formel

d = Strömungsdurchmesser (mm)  = Nenndurchmesser
K v = K vs Faktor des Ventils im geöffneten Zustand (m³/h)

d = Strömungsdurchmesser (mm)  = Nenndurchmesser
K v = K vs Faktor des Ventils im geöffneten Zustand (m³/h)

In diesen Tabellen sind die K vs Wertes von verschiedenen Herstellern aufgetragen. Die Mittelwerte wurden teilweise für die folgenden Zetawerte zugrunde gelegt.

nach oben

Absperrventil [2]

Zetawert auf Nenndurchmesser DN bezogen.
Für diese Zetawerte wurden folgende Kvs Werte zugrunde gelegt.

Absperrventil
DN = Nenndurchmesser (mm)
DN = Nenndurchmesser (mm)
Absperrventil
nach oben

Schrägsitzventil [2]

Zetawert auf Nenndurchmesser DN bezogen.
Für diese Zetawerte wurden folgende Kvs Werte zugrunde gelegt.

Schrägsitzventil
DN = Nenndurchmesser (mm)
DN = Nenndurchmesser (mm)
Schrägsitzventil
nach oben

Absperrklappe [2]

Zetawert auf Nenndurchmesser DN bezogen.
Für diese Zetawerte wurden folgende Kvs Werte zugrunde gelegt.

Absperrklappe
DN = Nenndurchmesser (mm)
DN = Nenndurchmesser (mm)
Absperrklappe
nach oben

Kugelhahn [2]

Zetawert auf Nenndurchmesser DN bezogen.

Für diese Zetawerte wurden folgende Kvs Werte zugrunde gelegt.

Kugelhahn
DN = Nenndurchmesser (mm)
DN = Nenndurchmesser (mm)
Kugelhahn
nach oben

Berechnungsprogramm für verschiedene Ventilarten

Berechnung des Zetawerts für Absperrventil, Schrägsitzventil, Absperrklappe und Kugelhahn in Abhängigkeit des Nenndurchmessers.

Berechnungsprogramm





Schieber bei verschiedenen Öffnungsquerschnitten [1]

Zetawert auf Rohrdurchmesser d bezogen.

Öffnngsquerschnitt Schieber
d = Rohrdurchmesser (mm)
h = Abstand zwischen Schieber und Rohr (mm)
d = Rohrdurchmesser (mm)
h = Abstand zwischen Schieber und Rohr (mm)
Zetawert Schieber bei verschiedenen Öffnungsquerschnitten
nach oben

Drosselklappe [1]

Zetawert auf Rohrdurchmesser d bezogen.

Drosselklappe
α = Winkel der Drosselklappe zur waagrechten (Grad)
α = Winkel der Drosselklappe zur waagrechten (Grad)
Zetawert Drosselklappe
nach oben

Eckventil

ζ = 2,0 ... 6,0


Eckventil

Schieber offen

ζ = 0,1 ... 0,6


Schieber offen
nach oben

Rückschlagklappe

ζ = 0,4 ... 3,0


Rüeckschlagklappe
nach oben

Schmutzfänger in sauberem Zustand

ζ = 2,0 ... 3,0


Schmutzfänger

Schmutzsieb in sauberem Zustand

ζ = 0,6 ... 1,1


Schmutzsieb
nach oben

Literaturhinweis:
[1] Willi Bohl: Technische Strömungslehre
[2] Die Zetawerte sind eine Sammlung von verschiedenen Herstellern, siehe folgende Tabellen.