Headerbild

pixabay.com  

Hinweise     |     

Update:  14.04.2018

Werbung



Zetawerte für verschiedene Rohrleitungskomponenten.



Strömung und Druckverlust in Rohrleitungsanlgen.



Menue
www.schweizer-fn.de

Zetawerte - Rohreinbauten

Rechteckstab längsgerichtet in Strömungsrichtung [1]

Einbauten Längsstab
Einbauten Längsstab
B = Breite Längsstab (mm)
h = Höhe Längsstab (mm)
D = Innendurchmesser Rohr (mm)
AE = Anströmfläche Längsstab (mm2)
AR = Rohrquerschnitt (mm2)
B = Breite Längsstab (mm)
h = Höhe Längsstab (mm)
D = Innendurchmesser Rohr (mm)
AE = Anströmfläche Längsstab (mm2)
AR = Rohrquerschnitt (mm2)
Einbauten Längsstab
nach oben

Rundstab quergerichtet zur Strömungsrichtung [1]

Rundstab quer eingebaut
Rundstab quer eingebaut
d = Durchmesser Querstab (mm)
L = Länge Querstab (mm)
D = Innendurchmesser Rohr (mm)
AE = Anströmfläche Rundstab (mm2)
AR = Rohrquerschnitt (mm2)
d = Durchmesser Querstab (mm)
L = Länge Querstab (mm)
D = Innendurchmesser Rohr (mm)
AE = Anströmfläche Rundstab (mm2)
AR = Rohrquerschnitt (mm2)
Rundstab quer eingebaut
nach oben

Tropfenförmiger Stab quergerichtet zur Strömungsrichtung [1]

Tropenförmiger Stab quer eingebaut
Tropenförmiger Stab quer eingebaut
h = Höhe Querstab (mm)
L = Länge Querstab (mm)
D = Innendurchmesser Rohr (mm)
AE = Anströmfläche des tropfenförmigen Stabs (mm2)
AR = Rohrquerschnitt (mm2)
h = Höhe Querstab (mm)
L = Länge Querstab (mm)
D = Innendurchmesser Rohr (mm)
AE = Anströmfläche des tropfenförmigen Stabs (mm2)
AR = Rohrquerschnitt (mm2)
Tropenförmiger Stab quer eingebaut
nach oben

Literaturhinweis:
[1] Walter Wagner: Lufttechnische Anlagen